Sämischleder


Sämischleder
Sämischleder Sn per. Wortschatz fach. (15. Jh.) Entlehnung. Sicher ein Fremdwort, doch ist die Herkunft umstritten. Am ehesten aus frz. chamois m. "Gemse, Gamsleder, Sämischleder".
   Ebenso nndl. zeemleder, ne. chamois(leather), shammy, nschw. sämskskinn.
Steinhauser (1978), 44f. ?

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sämischleder — Sämischleder: Die Bezeichnung für ein sehr weiches, mit Öl oder Tran gegerbtes Leder tritt zum ersten Mal im 15. Jh. auf (spätmhd. semisch leder). Über mnd. semis‹ch› leder fand das Wort im Ostseeraum weitere Verbreitung (vgl. dän. semslæder,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sämischleder — Als Sämischleder (Chamoisleder) werden Leder bezeichnet, die durch Gerben mit Gerbstoffen auf Basis oxidierbarer Fette hergestellt werden. Obwohl bei der Sämischgerbung die Schrumpfungstemperatur der Haut nur wenig gesteigert wird, kann man von… …   Deutsch Wikipedia

  • Sämischleder — Sä|misch|le|der 〈n. 13; unz.〉 weiches, tuchartiges, sämischgegerbtes Leder (für Fensterleder u. Handschuhe) * * * Sä|misch|le|der, das: nach dem Verfahren der Sämischgerberei hergestelltes, besonders weiches Leder …   Universal-Lexikon

  • Sämischleder — Sä|misch|le|der …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Замша — (Sämischleder, peau chamoisée, chamois or oil leather) и замшевание (Fettgerberei, chamoiserie, chamoising). З. называют кожу, приготовленную посредством пропитывания жирами сырых шкур, подвергнутых предварительной подготовке (см. Кожевенное… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Leder — Leder, jener Teil der tierischen Haut, welcher durch Aufnahme der verschiedenartigsten Dinge, wie pflanzliche Gerbstoffe, Fette, Salze, Seifen u. dergl., aus dem leicht verweslichen Zustand der Rohhaut in einen Zustand größerer… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Lederfärberei — Lederfärberei. Lohgare Leder, wie Zeugleder, Blankleder, Oberleder, Vachetten (für Koffer, Reisetaschen, Portefeuillearbeiten u. dergl.), Kalbleder, Saffiane, Korduane u.s.w., werden auf der Narbenseite sehr häufig gefärbt. Das Schwarzfärben… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aasseite — Leder und moderne Lederbearbeitung Leder ist eine durch Gerbung chemisch haltbar gemachte Tierhaut, deren natürliche Faserstruktur weitgehend erhalten ist. Grundsätzlich muss zwischen den Begriffen Leder und Pelz (Pelzfell) unterschieden werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Abflämmen (Haut) — Leder und moderne Lederbearbeitung Leder ist eine durch Gerbung chemisch haltbar gemachte Tierhaut, deren natürliche Faserstruktur weitgehend erhalten ist. Grundsätzlich muss zwischen den Begriffen Leder und Pelz (Pelzfell) unterschieden werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Altgegerbtes Leder — Leder und moderne Lederbearbeitung Leder ist eine durch Gerbung chemisch haltbar gemachte Tierhaut, deren natürliche Faserstruktur weitgehend erhalten ist. Grundsätzlich muss zwischen den Begriffen Leder und Pelz (Pelzfell) unterschieden werden.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.